© Copyright by Schlüssel Müller | Neuss • 2017

RATGEBER

Staatliche Förderungen für mehr Sicherheit

Der Bund und manche Bundesländer fördern den Einbau von einbruchhemmenden Sicherheitsmaßnahmen in privaten Wohnräumen. Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet im Rahmen von Förderprogrammen günstige Kredite und Zuschüsse. Dazu zählen insbesondere die Förderprogramme "Altersgerecht Umbauen" oder "Altersgerechtes Haus", um sein Heim mit mechanischem und elektronischem Schutz gegen Einbruch abzusichern.  Zudem gibt es verschiedene regionale Förderungen einzelner Länder und Städte, so auch in Nordrhein-Westfalen. Informieren Sie sich hier über die aktuell angebotenen Förderungsmöglichkeiten zur Realisierung Ihres Sicherheitsprojektes.     Weitere Informationen finden Sie hier!

Rauchwarnmelder-pflicht in Nordrhein-Westfalen

In den meisten deutschen Bundesländern wurde inzwischen eine Rauchmelderpflicht eingeführt. Mit ABUS Rauchmeldern sind Sie auf der sicheren Seite. Es gibt Rauchmelder, die die sichtbaren Rauchpartikel in der Messkammer erkennen und dann Alarm auslösen. Darüber hinaus gibt es Rauchmelder mit einem doppelten Sicherheitsmechanismus, die nicht nur Rauch, sondern auch eine zu starke Hitzeentwicklung bemerken. Letzterer vereint die Messung des optischen Rauchmelders mit einer präzisen Analyse der Temperaturveränderung im Raum. Daher ist der Rauchmelder mit Hitzewarnfunktion auch in Küchen einsetzbar.     Weitere Informationen finden Sie hier!

Die “TÜR-IMMER-ZU”-Vorrichtung

MEDIATOR, die motorische Multifunktionsverriegelungen für Türen im Objekt

Das selbstverriegelnde Fluchttürschloss mit elektrischem Türöffner ist VdS-geprüft und für Feuer- und Rauchschutztüren sowie für Fluchtwege zugelassen. Mit dem MEDIATOR®-System sind Türen von außen grundsätzlich verschlossen. Das Gebäude kann aber dank Panikfunktion von innen ohne Schlüssel jederzeit verlassen werden – bei Gefahr und im „Normalbetrieb“. Außerdem können die Türen über eine Gegensprechanlage oder ein Zutrittskontrollsystem geöffnet werden, auch wenn sie permanent durch die Selbstverriegelung verschlossen sind. Selbst die Kombination mit einem Drehtürantrieb ist mit dem MEDIATOR®-System möglich.    Weitere Informationen finden Sie hier!
Hamtorwall 56 D-41460 Neuss Tel.:  0 21 31 / 2 44 94 Fax: 0 21 31 / 278 725   Öffnungszeiten: Mo - Fr:   9.30 - 18.00 Uhr Sa:         10.00 - 13.30 Uhr durchgehend geöffnet 
© by Schlüssel Müller | Neuss - 2016
Schlüssel Müller Hamtorwall 56 D-41460 Neuss
0 21 31 / 2 44 94

RATGEBER

Staatliche Förderungen für mehr

Sicherheit

Der Bund und manche Bundesländer fördern den Einbau von einbruchhemmenden Sicherheitsmaßnahmen in privaten Wohnräumen. Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet im Rahmen von Förderprogrammen günstige Kredite und Zuschüsse. Dazu zählen insbesondere die Förderprogramme "Altersgerecht Umbauen" oder "Altersgerechtes Haus", um sein Heim mit mechanischem und elektronischem Schutz gegen Einbruch abzusichern.  Zudem gibt es verschiedene regionale Förderungen einzelner Länder und Städte, so auch in Nordrhein-Westfalen. Informieren Sie sich hier über die aktuell angebotenen Förderungsmöglichkeiten zur Realisierung Ihres Sicherheitsprojektes.     Weitere Informationen finden Sie hier!

Rauchwarnmelder-pflicht in Nordrhein-

Westfalen

In den meisten deutschen Bundesländern wurde inzwischen eine Rauchmelderpflicht eingeführt. Mit ABUS Rauchmeldern sind Sie auf der sicheren Seite. Es gibt Rauchmelder, die die sichtbaren Rauchpartikel in der Messkammer erkennen und dann Alarm auslösen. Darüber hinaus gibt es Rauchmelder mit einem doppelten Sicherheitsmechanismus, die nicht nur Rauch, sondern auch eine zu starke Hitzeentwicklung bemerken. Letzterer vereint die Messung des optischen Rauchmelders mit einer präzisen Analyse der Temperaturveränderung im Raum. Daher ist der Rauchmelder mit Hitzewarnfunktion auch in Küchen einsetzbar.     Weitere Informationen finden Sie hier!

Die “TÜR-IMMER-ZU”-Vorrichtung

MEDIATOR, die motorische

Multifunktionsverriegelungen für Türen im

Objekt

Das selbstverriegelnde Fluchttürschloss mit elektrischem Türöffner ist VdS- geprüft und für Feuer- und Rauchschutztüren sowie für Fluchtwege zugelassen. Mit dem MEDIATOR®-System sind Türen von außen grundsätzlich verschlossen. Das Gebäude kann aber dank Panikfunktion von innen ohne Schlüssel jederzeit verlassen werden – bei Gefahr und im „Normalbetrieb“. Außerdem können die Türen über eine Gegensprechanlage oder ein Zutrittskontrollsystem geöffnet werden, auch wenn sie permanent durch die Selbstverriegelung verschlossen sind. Selbst die Kombination mit einem Drehtürantrieb ist mit dem MEDIATOR®-System möglich.    Weitere Informationen finden Sie hier!